Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Zeichnung der Schule

Wintersportfreizeit 2018 in Jochgrimm

Zum mittlerweile 31. Mal fuhren vom 14. bis zum 23. Januar 16 Schülerinnen und Schüler mit sieben Betreuern zum Skifahren nach Jochgrimm in Italien.

Erstmalig wurde ein Rollstuhlfahrer mitgenommen, der mit einem Biski, einem speziellen Sportgerät für Rollstuhlfahrer, gefahren ist. Damit dies möglich wurde, haben zwei Kollegen an einem Wochenende in der Skihalle in Neuss eine spezielle Fortbildung absolviert.

Abfahrt mit dem Biski

https://dietrich-bonhoeffer-schule.lvr.de/media/lvrdietrichbonhoefferschule/aktuelles/schulleben/wintersportfreizeit_2018/Biski.mp4 300 Player wird geladen...

Während am Niederrhein der Sturm Friederike schwere Schäden verursachte, kam am Jochgrimm bei kaltem aber sehr schönem Wetter mit viel Pulverschnee keine Langeweile auf. Neben Skifahren standen Schlittenfahren, Schneewandern, Bingo Abend, Tischtennis und Spielabend auf dem Programm. Gemeinsam mit den anderen Schulen wurde zweimal eine Disco gestaltet. Ebenso fand am Ende das obligatorische Skirennen statt.

Diese Fahrt sowie das Ausleihen des Biskis konnte nur mit Hilfe der finanziellen Unterstützung unserer zum Teil langjährigen Sponsoren, Kisters Stiftung, Hiby Stiftung und Sparkasse Rhein-Maas stattfinden. Unseren Sponsoren an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Frank Krude

Impressionen aus Jochgrimm